Genauso wie Familien wachsen und sich verändern, genauso sollte auch das Haus oder die Wohnung so konzipiert sein, dass Lebensqualität für jedes Mitglied der Familie möglich ist.

 

 

Eine Familie durchlebt verschiedene Phasen - vom Paar über die Zeit mit Kindern und später deren Auszug. Hieraus ergeben sich verschiedene Bedürfnisse, für jeden einzelnen und für die Familie als Gemeinschaft.

 

Diese sollten berücksichtigt werden, denn nur so kann Wohnen und das Familienleben zu einem Kraftort werden, der Raum zum Auftanken schenkt und Sicherheit vermittelt.

 

Jeder Erwachsene benötigt einen Rückzugsort, ebenso Kinder.

Brauchen Kinder in den ersten Jahren viel Nähe zu den Eltern ändert sich das, je älter sie werden.

Sie nabeln sich ab. Gibt es diesen Raum für mein Kind, in dem es sich auch zurückziehen  oder sich ungestört mit Freunden treffen kann?

 

Viele Konflikte in der Familie entstehen auch durch falsch angelegte Raumaufteilungen im Haus oder unausgesprochene Wohnwünsche.

 

Wie gehen wir mit dem kreativen Chaos, mit dem Wunsch nach Ordnung,

Gemeinschaft und Alleine sein um?

 

Je ehrlicher jeder zu sich selbst im Bezug auf die eigenen Bedürfnisse ist desto genussvoller wird auch ein Leben in der Familie sein.

 

Stellen Sie sich vor, sie sagen ehrlich, dass sie zu bestimmten Zeiten, egal ob Sie gerade von der Arbeit kommen oder den ganzen Tag mit den Kindern verbracht haben zum Beispiel  1ne ruhige Stunde ganz für sich alleine benötigen.

Was glauben Sie passiert mit ihrer eigenen Lebensqualität für Sie selbst und für die gemeinsame Zeit in der Familie?

 

Auch ein eigener Raum für jeden Elternteil kann wichtig sein. Ist dies nicht möglich gibt es sicherlich auch andere Lösungen um dem Wunsch nach alleine sein gerecht zu werden.

 

 

Wenn Sie herausfinden möchten, welche Anforderungen Sie an Ihr neues/altes Zuhause wirklich haben, Sie darin Unterstützung von Aussen hilfreich finden, dann kontaktieren Sie mich gerne.